E-Mail an Wachtmann Computer-Service
 Home  Produkte  Download  Service  In Planung  Über uns
    Support     Häufige Fragen     Schulung

Fragen zu RW-Fakt

Wie kann für Kunden oder Artikel ein korrektes Hochzählen der Nummer bei der Neueingabe erreicht werden (32-Bit-Version)?
Antwort: Die Kunden- oder Artikel-Nr ist als alphanumerisches Feld enthalten. Daher funktioniert ein Hochzählen nur dann, wenn die korrekte Anzahl der Stellen vorhanden sind. Sie können z.B. eine numerische Reihenfolge auch im Nachhinein erreichen, in dem Sie die Funktion Stammdaten / Globales Ändern einsetzen. Dabei wählen Sie die Tabelle Kunden oder Artikel aus und als Feld OPKontoNr oder Nummer. Als Aktionsanweisung geben Sie dann z.B. für die Kunden-Nr ein: OPKontoNr = Format$(Val(OPKontoNr), “00000”). Bitte beachten Sie, dass die 5 Nullen in der Formel in normale Hochkomma eingeschlossen werden. Die Anzahl der Nullen legt in diesem Beispiel die Stellenanzahl fest. Damit werden die vorhandenen Kunden nach dem Wert der Kunden-Nr hochgezählt und führende Nullen eingetragen. Nach dieser Aktion werden auch künftig die entsprechenden Nummern wie gewünscht hochgezählt. Ab RW-Fakt 12 kann gezielt die Nummer festgelegt werden, die zum Hochzählen benutzt werden soll und zwar bei Kunden nochmals unterteilt nach Kunden und Lieferanten.

Wie kann bei der Rechnungserstellung eine Artikelliste sortiert nach dem Artikelsuchnamen aufgerufen werden?
Antwort: In den Einzelpositionen kann für eine Artikelzeile anstelle der F4-Suchliste auch die F5-Suchliste, also mit der F5-Taste aufgerufen werden. Diese ist nach dem Suchnamen der Artikel sortiert, bzw. nach dem eingestellten Suchfeld, welches beim Aufrufen der F5-Suchliste eingestellt war.

[Home] [Produkte] [Download] [Service] [In Planung] [Über uns]

(C) 1999-2018 Wachtmann Computer-Service  Stand: 19.09.2018